Home2017Don Camillo & Peppone

Don Camillo & Peppone

Don Camillo & Peppone - Ronacher Wien am 17. Mai 2017

 DINA4 DON20CAMILLO202620PEPPONE Andreas20Lichtenberger2028Don20Camillo29 Frank20Winkels2028Peppone29 Ensemble 28c29VBW DeenVanMeer   DINA4 DON20CAMILLO202620PEPPONE Maya20Hakvoort28Alte20Gina29 Ensemble 0228c29VBW DeenVanMeer
© VBW Deen Van Meer                                                                                                                                                                          

Ein Musical ist erwachsen geworden

Am 30. April 2016 fand in St. Gallen die Welturaufführung des Musicals
„Don Camillo & Peppone statt (siehe Bericht). Seitdem ist über ein Jahr vergangen und die Cast ist mit allen, was dieses Musical benötigt, nach Wien umgezogen. Premiere war am 27. Januar 2017. Ein Jahr, in dem dieses Musical und ihre Mitwirkenden wahrlich gewachsen sind. War es in St. Gallen schon ein Erlebnis zu sehen, wie dieser Filmstoff umgesetzt worden ist, merkt man heute, wie die Darsteller und die Geschichte zusammen gewachsen sind.

Der 1. Act beginnt mit dem Blick zurück der alten Gina, die als Erzählerin fungiert. Maya Hakvoort gibt dieser Rolle eine solche Tiefe und Liebe, wie man nur selten auf Bühnen erleben kann. So beginnt das Musical bereits mit Gänsehaut. Da die alte Gina die meiste Zeit auf der Bühne verbringt und mit ihrer warmen kräftigen Stimme, etwas zurückgenommen für eine alte Frau, viele Lieder hat, hält dieses Gefühl bis zum Ende des Musicals an. Andreas Lichtenberger ist Don Camillo und ist in der Rolle wahrlich göttlich. Seine Zwiesprachen mit Jesus, seine Liebe zu dem Dorf Boscaccio und dessen Schäfchen und seine Hassliebe zu Peppone, dem Bürgermeister dieses Ortes, dies alles macht ihn aus. „Wenn er doch könnte, wie er wollte“ - es macht einfach Spaß, dem stimmgewaltigen Andreas Lichtenberger zuzuhören und zuzuschauen. Peppone, Bürgermeister und Kommunist, spielt an diesen Abend nicht Frank Winkels sondern Kai Peterson. Er meistert die Kleinkriege zwischen Partei, seiner eigenen Person und Don Camillo mit herrlichem Biss.

Den größten Sprung in diesem einen Jahr hat Jaqueline Bergrós Reinhold hingelegt. War sie in St. Gallen noch etwas unsicher und auch nicht immer im Ton ganz rein, ist sie heute in der Rolle, sowie in der Geschichte, angekommen. Das Duett mit ihrer großen Liebe Mariolino „Du und ich auf einer Insel“ zeigt einmal mehr, welch wunderbare Stimme sie hat – jeder Ton ist eine Offenbarung. Kurosch Abbasi ist die Konstante in diesem Musical. Dieser Darsteller kann sicherlich jeder Rolle Leben einhauchen und mit seiner Stimme verzaubern.

Don Camillo & Peppone ist im Olymp der Musicals angekommen.

Wer sich Don Camillo & Peppone ohne Vorbehalt ansieht wird einen fantastischen Abend erleben, mit Darstellern, Stimmen, Liedern und Momenten, welche man so schnell nicht vergisst. Leider endet die Zeit von Don Camillo & Peppone im Ronacher Wien am 25. Juni 2017. Danach bleibt dem Musicalliebhaber nur noch die Doppel-CD des Musicals. Hier handelt es sich um einen Live-Mitschnitt der ca. 2 Stunden 25 Minuten dauernden Aufführung.

 

Besetzung vom 17. Mai 2017:

Die alte Gina, Erzählerin – Maya Hakvoort
Don Camillo –
Andreas Lichtenberger
Peppone – Kai Peterson
Gina – Jaqueline Bergrós Reinhold
Mariolino – Kurosch Abbasi
Filotti, Ginas Vater – Reinhard Brussmann
Nonno, Ginas Großvater – Horst Eder
Brusco, Mariolinos Vater – Thorsten Tinney
Laura Castelli, Lehrerin – Femke Soetenga

Ensemble:

Maria, Ginas Mutter – Patricia Hodell
Cecilia – Marja Hennicke
Dottore – Dean Welterlen
Die Stimme von Jesus – Marlon Wehmeier
Oberschulrat – Florian Fetterle
Polini Artemio – Michael Souschek
Colleen Besett, Franziska Kemna, Gabriela Ryffel, Stéphanie Signer, André Bauer, marco Toth, Matthias Trattner

Swings:

Anna Carina Buchegger, Julia-Elena Heinrich, Barbara Tartaglia, Arthur Büscher, Wolfgang Postlbauer

Dirigent des Orchesters der Vereinigten Bühnen Wien: Carsten Paap

 

© Bericht: Erika Urban / Der Musikjournalist

 

 

Veranstaltungen:

Sonntag, 20.08.2017 / 20:00 - Uhr
I am from Austria - Residenz München
Dienstag, 12.09.2017 / 19:30 - Uhr
Siddhartha das Musical - Deutsches Theater München
Mittwoch, 13.09.2017 / 20:00 - Uhr
David Gilmour - Live at Pompeii - Cineplex Neufahrn und Erding
Freitag, 22.09.2017 / 20:00 - Uhr
Boogie- und Bluesnight - Bürgersaal "Beim Forstner" Oberhaching
Mittwoch, 11.10.2017 / 20:00 - Uhr
Chris Kolonko - Hofspielhaus München
Donnerstag, 12.10.2017 / 20:00 - Uhr
Chris Kolonko - Hofspielhaus München
Freitag, 13.10.2017 / 20:00 - Uhr
Chris Kolonko - Hofspielhaus München
Freitag, 27.10.2017 / 20:00 - Uhr
The Elvis Presley Show - Deutsches Theater München
Samstag, 28.10.2017 / 20:00 - Uhr
The Elvis Presley Show - Deutsches Theater München
Montag, 20.11.2017 / 20:00 - Uhr
Stefan Leonhardsberger & Martin Schmid - Deutsches Theater München

News:

Tollwood Sommer-Festival 2018

Das Tollwood Sommer-Festival 2017
ist vorbei.
2018 ist großes Jubiläumsjahr:
Tollwood feiert 30. Geburtstag.
Die ersten Konzerte in der
Musik-Arena 2018 stehen bereits fest
und sind im VK:
Werner Schmidbauer und Martin
Kälber mit Pippo Pollina,
Rainhard Fendrich mit Band
und es werden mehr und mehr ......

Informationen und Tickets
---------------------------------------------------

Siddhartha - The Musical

Nach der Weltliteratur von
Hermann Hesse. Nur am
12.09.2017 am Deutschen
Theater München.

             Wir verlosen

   !!!!!   2 x 2 Tickets   !!!!!

Weitere Informationen

--------------------------------------------------

Tecklenburg 2017/18

Die Besetzung von "Rebecca" und
"Shrek" ist sensationell:
Milica Jovanovic, Jan Ammann,
Pia Douwes, Roberta Valentini,
Thomas Hohler und viele mehr auf
der Freilichtbühne Tecklenburg !!!!!
2018 heißt das Hauptmusical
"Les Miserables".

Informationen und Tickets

---------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2017 / 2018

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

---------------------------------------------------

Google-Werbung

Zum Anfang