Home2023Robin Hood - Das Musical

Robin Hood - Das Musical

Robin Hood – Das Musical

Schlussapplaus und Silbersaal Robin Hood Banner
Deutsches Theater München – 10. November 2023

Es war der Abend der Superlativen! Die Premiere von Robin Hood am Deutschen Theater in München. Robin Hood, werden sich einige gedacht haben, ja, kennt man, rauf und runter. Aber Robin Hood der spotlight musicals GmbH Fulda von Dennis Martin (Musik, Buch und Liedtexte) ist so viel mehr. Es ist die Geschichte von Robin Hood, seinem Freund Guy von Gisbourne und Lady Marian von ihrer Kindheit an bis zum Ende dieser Freundschaft. Diese Geschichte ist spannend, berührend und mitreißend von der ersten bis zur letzten Sekunde. Hinzu kommt, dass einige Lieder aus der Feder von Chris de Burgh stammen. Das Ergebnis sind Melodien und Texte, die das Publikum emotional mitnehmen. Duette, bei denen man die Luft anhält um mittendrinnen zu sein. Gesungen von Darstellern, die besser nicht sein könnten.

Gleich zu Beginn dieses Premierenabends geschieht etwas, was wir in fast 40 Jahren Musical und
222 Vorstellungen noch nie erlebt haben. Chris de Burgh betritt den Saal um auf seinen Platz zu gehen und es gibt Standing Ovation. Der erste Gänsehautmoment noch vor der Show.

Die Cast! Mehr kann man ein Publikum nicht verwöhnen. Philipp Büttner als Robin, einfach nur fantastisch. So muss Robin sein. Dazu eine Stimme, die einfach nur begeistert. Sabrina Weckerlin hat mit der Rolle der Lady Marian ihre Rolle gefunden und glänzt mit ihrer traumhaften Stimme. Im Duett zeigen die beiden Darsteller wie wundervoll sie harmonieren. Thomas Hohler! Schon bei der Uraufführung am 03.06.2022 zeigte er, was er doch alles kann. Hier in München hat er dies noch perfektioniert. Philipp Hägeli als King John. Meist sind die Rollen des Bösen die schwierigsten. Diese Mischung King John zu fürchten, zu hassen oder gar fast mitleidig zu belächeln, diese Mischung schafft Philipp Hägeli perfekt.
Jeder einzelne Darsteller, viele davon waren bereits bei der Uraufführung auf der Bühne, bringt sich so eindringlich in die Rolle ein, als gäbe es nichts Anderes mehr für ihn, bzw. sie.

Bei der Choreografie merkt man die Unverwechselbarkeit des Könnens von Kim Duddy. Kraftvoll und doch geschmeidig, jede Bewegung auf dem Punkt.

Die Bühne ist magisch. Seitlich durch große Lamellentüren vielfach veränderbar, im hinteren Bereich mittig eine große Hebebühne, ebenfalls verschiedenst einsetzbar. In diesem Bereich wird durch Videoinstallationen jeder gewünschte Ort klar dargestellt.

Das große Orchester wurde, wie in Fulda üblich, in hervorragender Qualität eingespielt. Der Dirigent erschien auf dem Bildschirm für die Bühne. In München stimmte der Ton so gut, dass man jedes einzelne gesungene sowie gesprochene Wort verstehen konnte.

Gab es zur Uraufführung in Fulda noch ein paar Schwachstellen (siehe Bericht), kann man heute nur sagen: Selbst, wenn man zwanghaft was suchen würde was nicht passt (solche Leute soll es auch geben), es geht einfach nicht besser wie die Aufführung hier in München. Robin Hood ist ein Muss für alle die Musik, grandiose Darsteller und eine wundervolle Geschichte lieben.

Nach der Show wurde im Silbersaal gefeiert incl. der Begrüßung der Darsteller und Macher dieses wunderbaren Musicals. Gerne hätten sich die meisten noch unterhalten, mit einigen Mitwirkenden oder mit weiteren Gästen des Abends. Leider war dies nicht möglich, da der Silbersaal durch einen Diskjockey in eine Diskothek verwandelt wurde mit einer dröhnenden Musik, die alles andere als zu diesem Abend passte. So gingen nach der Vorstellung der Beteiligten am Musical sehr viele nach Hause. Doch die Musik von „Robin Hood“ begleitete sie.

Robin Hood – Das Musical gastiert noch bis zum 25. November 2023 am Deutschen Theater in München. Montag ist spielfrei, Sa und So finden je 2 Vorstellungen statt.

Danach führt die Tour weiter nach Hameln, Zürich, Frankfurt, Berlin und Linz (A).
Für die Sammler unter den Gästen: Leider gibt es in München nur den Bildband (aktuelle Fotos), das Besetzungsheft und die CD (Cast Fulda). Wer mehr Merchandise möchte, kann diesen bestellen im Store der spotlight-musicals.

Tickets und alle Infos gibt es hier.

Fotogalerie des roten Teppichs sowie des Schlussapplauses

 

Video vom roten Teppich, vom Schlussapplaus und der Begrüßung im Silbersaal.

Premierenbesetzung:

Robin von Loxley – Philipp Büttner
Lady Marian – Sabrina Weckerlin
Guy von Gisbourne – Thomas Hohler
King John – Philipp Hägeli
Earl von Loxley / John Little – Thorsten Tinney
Äbtissin von Kirklees – Kira Primke
Sheriff de Lacy – Thomas Christ
Will Scarlett – Dennis Henschel
Bruder Tuck – André Haedicke
Robin als Kind – Mats Ahrendt
Guy als Kind – Emilia Schulz

Ensemble:

Alys – Raphaela Pekovsek
Eleonore – Jenny Schlensker
Isabella – Sophia Aregger
Polina – Lynsey Reid
Dienstmädchen – Michelle Tönnies
Geächtete – Lea-Katharina Krebs
Baron de Vesci – Tobias Korinth
Baron Fitzwalter – Martin Ruppel
Steward – Steven Seale
Knut – Alessandro Ripamonti
Soldat – Calum Melvielle
Herold – Torsten Paul



© Der Musikjournalist – Erika Urban // Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

 

News:

         Tollwood
    Sommer-Festival
      Termine 2024
    der Musik-Arena

 
Bis auf Termin stehen alle Veranstaltungen
in der Musik-Arena fest. U. a. kehrt PUR zurück.
The Boss Hoss, Take That, Sarah Connor und 
viele mehr (einige davon schon ausverkauft)
füllen das Line Up des Sommer-Tollwoods.
 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------
41. Donauinselfest
Der Termin für das 41. 
Donauinselfest steht fest:

21. Juni bis 23. Juni 2024


   SAVE THE DATE !!!


Informationen

------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2023 / 2024

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Spielzeit 2023/2024
Gärtnerplatztheater
München

Die Spielzeit 2023/2024 bringt
viele Highlights. 
Wir können uns freuen
auf Rockin´Rosie, Tootsie und
ab 22.03.2024 "Les Misérables".
Und vieles vieles mehr ......

der Spielzeit 2022/2023/2024

------------------------------------------------

Zum Anfang