Home2019Chris Kolonkos Dinner-Show "Verführung"

Chris Kolonkos Dinner-Show "Verführung"

Chris Kolonkos „Verführung“
Banner Chris Kolonko Verfuehrung 005 Banner Chris Kolonko Verfuehrung 052 Banner Chris Kolonko Verfuehrung 017

Gala - Premiere im Spiegelpalast in Augsburg 

28. November 2019


Chris Kolonkos Dinner-Show geht in die zweite Runde. Nach dem überragenden Erfolg 2018/2019 war es schnell klar: Es geht weiter. Nur noch viel besser, schöner, perfekter. Chris Kolonko holte sich Aleks Uvarov mit ins Boot, führte mit ihm zusammen Regie, machte alles etwas moderner, beließ das bewährte und änderte das, was ihm beim letzten Mal nicht so gefallen hatte. Chris Kolonko ist ein Entertainer und Perfektionist. Am heutigen Tag der Premiere spürte jeder die positive Anspannung. Keiner ist so cool, dass das Lampenfieber doch noch durchkam. Alles wurde noch einmal durchgegangen, jeder einzelne des Abends, von den Tontechniker über das Gastronomiepersonal bis hin zu jedem Show-Act, jeder wollte sein Bestes geben. Jeder war ein Teil des neuen Programmes „Verführung“. Schon vor der Show stimmten Chris Kolonko und Bridget Fogle das Publikum auf das, was kommen sollte, ein. Zwei, die sich lange kennen, verstehen und gerne gemeinsam auf der Bühne stehen. Bridget Fogle war einer der Sensationen des Abends und wer bei ihrem Song aus dem Film „The Greatest Showman“ keine Gänsehaut bekam, war wohl einfach taub. Was für eine Stimme, die Verzauberung pur. Wenn Bridget Fogle der einzige Show Act gewesen wäre, schon dann wäre dieser Abend perfekt und empfehlenswert. Doch sie war ein Teil einer großartigen Dinner-Show. André Kracht hatte wieder, oft mit den Ideen von Chris Kolonko, ein 3-Gänge-Menue erstellt, die klassische Variante und eine für Vegetarier. Sein Chefkoch Alexander Abold mit seiner Crew setzte die Ideen um. Jedes Gericht war einfach nur pure Verführung für das Auge, für den Geschmack und für weitere Träume. Alles war so gut abgestimmt, so dass das Servieren der Speisen die Darbietungen nicht störte. Hochklassige Artisten wie die Messoudi Brothers und Marina Skulditskaya sorgten für große Augen und offene Münder. Marina und ihre Darbietung mit ihren Hula-Hoop-Reifen war einfach bezaubernd. Las Vegas Show-Girls sorgten für heiße Tanzdarbietungen. Wer Veronika von Quast, eine der vielen geladenen Gäste des Abends, kennt, weiß, wie sehr sie sich bei guten komödiantischen Einlagen amüsieren kann. Die Collins Brothers brachten das Publikum dazu Tränen zu lachen. Colby Belmond, Travestie Künstler mit dem Erscheinungsbild von Cher, merkte man die Aufregung an. Mit Songs von Cher war er beim Publikum angekommen, Lieder von ABBA waren vorher nicht perfekt. Hot Mr. C und Bubbles – zwei Komödianten die mit viel Charme einen jeden ein Lächeln auf die Lippen zauberten. Und immer irgendwie dabei: Chris Kolonko in den schönsten Roben und Outfits, mit den wunderbarsten Liedern und direkten Kontakt zu seinen Gästen. 

Über drei Stunden verzauberte das Ambiente, das Dinner und die Show-Acts das Publikum. Das große Finale mit der Vorstellung eines jeden Künstlers, vielen der Mitarbeiter an Chris Kolonkos Seite und dem ein und anderen Blumenstrauß wird sicherlich so schnell niemand vergessen.

Noch zwei Stunden ging es weiter mit Tanz und DJ Woiferl. Der sympathische Diskjockey sorgte zu der fantastischen Stimmung für gute Musik.

Bereits nach der Premiere wurde bekannt: Die Dinner-Show wird verlängert bis zum
19. Januar 2020. Es hat sich rumgesprochen, dass im Spiegelpalast Augsburg etwas ganz Besonderes auf sein Publikum wartet. Bis dahin wird man sicherlich einige Gesichter des heutigen Abends noch einmal sehen. Ein Abend mit solch einer hohen Qualität wird gerne noch einmal genossen. Und: Chris Kolonko und seine Freunde überlegen jetzt schon neue Ideen für die nächste Saison.

 

Information, Vorstellung der Menüs, Termine und Tickets



Fotos des Premierenabends



Videoimpressionen der Pressekonferenz im RIEGA-Miele-Center

© Der Musikjournalist – Erika Urban // Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

 

Veranstaltungen:

Sonntag, 28.03.2021 / 19:00 - Uhr
Alles Tango oder was? - Deutsches Theater München im Silbersaal
Samstag, 22.05.2021 / 20:00 - Uhr
Münchener Freiheit - Deutsches Theater München
Montag, 24.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Dienstag, 25.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Mittwoch, 26.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Donnerstag, 27.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Freitag, 09.07.2021 / 19:00 - Uhr
PUR MTV Unplugged - Circus Krone München
Samstag, 10.07.2021 / 19:00 - Uhr
PUR MTV Unplugged - Circus Krone München

News:

            Rosenheimer 
         Sommerfestival 
   Vom 11.07.-17.07.2020
            Abgesagt 
  08. Juli - 17. Juli 2021

Deep Purpel, James Blunt, Nena,
Lena und Alvaro Soler bereits
bestätigt.
Der Ticketvorverkauf hat bereits
begonnen.

 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------

Spielzeit 2020/2021
Gärtnerplatztheater
München

Das Gärtnerplatztheater München
startet am 11. September 2020
in die Spielzeit 2020/2021 mit der
Oper "Die Zauberflöte".
Es gibt für alle Veranstaltungen
noch Restkarten.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2021 / 2022

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival 
    2020 verschoben
          auf 2021


Nach und nach kommen nun die neuen
Termine der einzelnen Veranstaltungen
herein. Verschobene und neue
Termine im Vorverkauf.  


 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Der Schuh des Manitu
Das Musical

!!! Verschoben auf 2021 !!!
Der Schuh des Manitu am
Deutschen Theater in München
findet nun vom 13. Oktober 2021
bis 09. Januar 2022 statt.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Tecklenburg 2020
verschoben auf 2021

Es ist geplant die Veranstaltungen
"Sister Act" und "Der Besuch der
alten Dame" ins nächste Jahr
zu übernehmen. 


Informationen

------------------------------------------------
Zum Anfang