Home2016Finale Dahoam - Werner Schmidbauer und Martin Kälberer

Finale Dahoam - Werner Schmidbauer und Martin Kälberer

Werner Schmidbauer und Martin Kälberer - Finale Dahoam

schmidbauer und kaelberer rosenheim Banner

Rosenheim - Mangfallplatz Süd am 22. Juli 2016

22. Juli 2016, 18:00 Uhr. Menschenmengen finden ihren Weg zum Eingang auf den Mangfallplatz in Rosenheim. Seit einer Stunde ist Einlass, seit 10 Minuten regnet es Bindfäden. Die Gäste dieses Abends sind in Regencapes aller Art gehüllt, manche sind gleich barfuß und ignorieren die Nässe. Sie alle freuen sich auf ein ganz besonderes Konzert: Das erste Finale Dahoam von
Werner Schmidbauer und Martin Kälberer, das Zusatzkonzert zum morgigen endgültigen Ende des Erfolgsduos. Da es auch das Schlusskonzert des Rosenheimer Sommerfestivals ist, endet dieser Tag traditionell mit einem großen Feuerwerk.

Um 19:00 Uhr betritt zuerst Werner Schmidbauer die große Bühne, begrüßt sein Publikum und beginnt mit dem Lied „Ois is guat“. Von der Ferne hört man das Akkordeon von Martin Kälberer, der kurz darauf die Bühne betritt. Ab diesem Moment sind die beiden Freunde und ihr Publikum eine Einheit. Die Begeisterung nimmt noch zu, als Martin Kälberer mit seinen Hang zur Bühnenmitte geht. Bei diesem Lied „Südhang“ darf ein weiteres Instrument und dazu der Künstler, der dieses weltmeisterlich spielt, nicht fehlen. Unter tosendem Applaus begrüßen die beiden Freunde Pippo Pollina mit dem Tamborin. Ein Hauch von Grande Finale zieht über den Platz und verleiht ihm ein wenig die Atmosphäre der Arena di Verona. Es hört zu regnen auf und es bleibt bis zum Ende des Konzertes trocken.
Pippo Pollina sollte nicht der einzige Gast des Abends bleiben. Ecco Meineke, Stefan Dettl, Dorino Goldbrunner und Alexander Klier liefern weitere Höhepunkte. Drei Stunden Musik, Geschichten, Fröhlichkeit, Träumereien und Tanz liefern so viele Momente für die vielen „Momentnsammler“ unter den Gästen aber auch bei den Künstlern. Drei Stunden wie in einer anderen Welt, voller positiver Gefühle, einfach nur gut gehen lassen. Hier einen großen Dank auch an Sebastian Garreis für den perfekten Ton. Egal wo man steht, direkt vor der Bühne, irgendwo in der Mitte oder weiter hinten. Ca. 11.000 Gäste, an beiden Abenden, hören jedes gesprochenes Wort, jeden Ton eines jeden Instrumentes und natürlich den Text jedes einzigartigen Liedes.

Am Ende dieses Abends verändert leider eine furchtbare Nachricht, die einige bereits vor Stunden erreicht hatte und doch für so viele, auch für die Künstler, neu war, das Gefühl und der Schrecken und die Traurigkeit macht sich breit. Ein Amokläufer hatte in München erst 9 Menschen, meist Jugendliche, getötet, und dann sich selber das Leben genommen. Es gab auch viele Verletzte. Aus diesem Grunde wurde das Feuerwerk nicht gestartet.
Das Konzert am nächsten Tag fand statt.
Konzerte wie dieses, Musik, die einen bis ganz tief in die Seele geht, verbindet so stark, dass auch solche tiefen Einschnitte nicht in Hoffnungslosigkeit enden. Wir halten zusammen und schauen nach vorne.

Zu Hause legt man sich die DVD vom Grande Finale oder Süden ein, wann immer man sich das Gefühl dieses Konzertes zurückholen will, die Zeit überbrücken muss bis Werner Schmidbauer und Martin Kälberer wieder gemeinsam auf der Bühne stehen werden. Ihre lange Pause unterbrechen sie zu mindestens am 16. Juli 2017 auf dem Tollwood Sommerfestival, wenn sie sich Wally Warning als Gast einladen. Und sollten die Beiden es doch nicht aushalten ohne den anderen Musik zu machen, auf Tour zu gehen, sind alle wieder da und feiern mit ihnen die besten Konzerte aller Zeiten.
Pfiats eich – Auf Wiedersehen.

 

HIER geht es zur großen Fotogalerie des Abends

 

Am 15. August 2016 um 15:05 gibt es einen Radiomitschnitt beider Tage im Bayern 2 und am 28. Oktober 2016 erscheint eine Dreifach-CD des Finales Dahoam „Wenn´s an der Zeit ist", dann sind sie alle zurück mit ihren Songs, ihrer Fröhlichkeit und ihrer Perfektion an den Instrumenten. 

 

© Fotos und Bericht: Erika Urban

 

Veranstaltungen:

Sonntag, 28.03.2021 / 19:00 - Uhr
Alles Tango oder was? - Deutsches Theater München im Silbersaal
Samstag, 22.05.2021 / 20:00 - Uhr
Münchener Freiheit - Deutsches Theater München
Montag, 24.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Dienstag, 25.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Mittwoch, 26.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Donnerstag, 27.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Freitag, 09.07.2021 / 19:00 - Uhr
PUR MTV Unplugged - Circus Krone München
Samstag, 10.07.2021 / 19:00 - Uhr
PUR MTV Unplugged - Circus Krone München

News:

Deutsches Theater München
Spielzeit 2021 / 2022

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Tecklenburg 2020
verschoben auf 2021

Es ist geplant die Veranstaltungen
"Sister Act" und "Der Besuch der
alten Dame" ins nächste Jahr
zu übernehmen. 


Informationen

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival 
    2020 verschoben
          auf 2021


Nach und nach kommen nun die neuen
Termine der einzelnen Veranstaltungen
herein. Verschobene und neue
Termine im Vorverkauf.  


 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Der Schuh des Manitu
Das Musical

!!! Verschoben auf 2021 !!!
Der Schuh des Manitu am
Deutschen Theater in München
findet nun vom 13. Oktober 2021
bis 09. Januar 2022 statt.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

            Rosenheimer 
         Sommerfestival 
   Vom 11.07.-17.07.2020
            Abgesagt 
  08. Juli - 17. Juli 2021

Deep Purpel, James Blunt, Nena,
Lena und Alvaro Soler bereits
bestätigt.
Der Ticketvorverkauf hat bereits
begonnen.

 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------

Spielzeit 2020/2021
Gärtnerplatztheater
München

Das Gärtnerplatztheater München
startet am 11. September 2020
in die Spielzeit 2020/2021 mit der
Oper "Die Zauberflöte".
Seit 03. November 2020 bis
voraussichtlich 01.01.2021
geschlossen.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Zum Anfang