Home2016Christina Stürmer und Band im Zenith München

Christina Stürmer und Band im Zenith München

 

Christina Stuermer Zenith Banner

Christina Stürmer mit  "Gestern-Heute"  im Zenith München – 20. Februar 2016

 Max Giesinger Christina Stürmer 029  Zenith München! Auf Grund der großen Nachfrage zog das Konzert von
   Christina Stürmer und ihrer Band um vom Backstage in die viel größere
   Halle an der Lilienthalallee in Freimann. Bis zu 6.000 Zuhörer fasst dieser
   Veranstaltungsort. Ganz ausverkauft war es an diesem Abend nicht, aber
   bereits Max Giesinger ist sichtlich beeindruckt: Vor so vielen Menschen
   hatte er noch nie gespielt. Eine gute halbe Stunde stellt der
   viertplatzierte von Voice of Germany 2011 seine Songs sowie seine neue
   Single „80 Millionen“ vor, welche soeben erschienen war. Das Album
   kommt am 08.04.2016 auf den Markt.
   Ein sympathischer Sänger der auch ohne Band, nur mit seiner Gitarre,
   das Publikum begeistern kann.

© concertsandpics.net

Kurze Pause. Fans mit Herzluftballons und diversen selbstgebastelten Konzert-Accessoires stehen in der ersten Reihe direkt vor der Bühne. Um 21:00 Uhr wird es dunkel. Dramatische Musik sowie rote Strahler setzen ein, ein wenig wie das Intro von Bon Jovi, nur kommen die Musiker als erstes nicht als Videoleinwand zum Publikum, sondern real. Matthias Simoner E-Gitarre, Rue Kostron E-Bass, Oliver Varga E-Gitarre und Klaus Pérez-Salado Schlagzeug betreten lässig die Bühne, gefolgt von dem sonnigen Österreichimport Christina Stürmer. Von der ersten Sekunde an ist das IHR Publikum. Ein Publikum welches drei Generationen vereint. Zwischen 6 und 66, egal ob männlich oder weiblich, alle waren gekommen. Christina Stürmer liebt ihre Fans und ihre Fans lieben diese fröhliche Rockröhre. Auch sie ist beeindruckt von der Größe der Halle. „Ich kriege nie genug“! Weder das Publikum noch Christina Stürmer und ihre Band kriegen je genug. 90 Minuten voller Songs, die ihr textsicheres Publikum bis in die letzten Reihen mitsingt. Lieder aus ihrer Zeit mit „Sing my Song“ dürfen genauso wenig fehlen wie ihr Lieblingslied von den Prinzen „Alles nur geklaut“.

Nach einer Stunde Power und purer Lebensfreude beschließen die 5 Musiker mit „ Weltbewegend“ das Konzert und gehen von der Bühne. Doch wer jemals in einem Christina Stürmer Konzert war weiß, das Konzert ist erst zu Ende mit dem letzten Song, der immer und jedes Konzert beendet: „Engel fliegen einsam“. So kommt die Band schnell wieder zurück, ohne ihre Sängerin, die sich jetzt mitten im Publikum befindet. „Es ist mehr als perfekt“. Die Handys blinken, fotografieren und filmen. Nun ist sie eins mit ihren Fans. Für die letzten beiden Lieder „ Ich lebe“ und natürlich „Engel fliegen einsam“ geht die Österreicherin nochmals auf die Bühne um sich dann endgültig für heute Abend zu verabschieden. Auch ihre Stimme hat sehr gut durchgehalten, obwohl sich diese etwas "angekratz" angehört hatte.

Es war wieder eines der Auftankkonzerte mit Momenten die jeder braucht und die jedem im Publikum und sicher auch die Band durch den Alltag tragen, mit einem Lächeln und Liedern auf den Lippen.

Am Rande: Das sonnige Gemüt dieser Sängerin, mit der es dieses Jahr sicher nur noch wenige Konzerte geben wird da sie im Sommer ein Baby erwartet, setzt sich fort bis zum arbeitenden Teil des Abends. Selten gab es ein so zuvorkommendes und freundliches Personal einer Securityfirma oder der Notdienste. Lediglich der Sound war nicht perfekt, an diesem Abend. Das Zenith ist für jeden Tontechniker eine Herausforderung. Aber daran wird sicher auch noch gearbeitet bis zum nächsten Konzert von Christina Stürmer und Band im Zenith München.

Fotogalerie des Abends

 

© Fotos und Bericht: Erika Urban
© Vielen Dank an Ritschie Frey von concertsandpics.net für seine Fotos von Max Giesinger

 

Veranstaltungen:

Sonntag, 28.03.2021 / 19:00 - Uhr
Alles Tango oder was? - Deutsches Theater München im Silbersaal
Samstag, 22.05.2021 / 20:00 - Uhr
Münchener Freiheit - Deutsches Theater München
Montag, 24.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Dienstag, 25.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Mittwoch, 26.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Donnerstag, 27.05.2021 / 20:00 - Uhr
Sascha Grammel - Fast Fertig" - Circus Krone München
Freitag, 09.07.2021 / 19:00 - Uhr
PUR MTV Unplugged - Circus Krone München
Samstag, 10.07.2021 / 19:00 - Uhr
PUR MTV Unplugged - Circus Krone München

News:

Tecklenburg 2020
verschoben auf 2021

Es ist geplant die Veranstaltungen
"Sister Act" und "Der Besuch der
alten Dame" ins nächste Jahr
zu übernehmen. 


Informationen

------------------------------------------------

            Rosenheimer 
         Sommerfestival 
   Vom 11.07.-17.07.2020
            Abgesagt 
  08. Juli - 17. Juli 2021

Deep Purpel, James Blunt, Nena,
Lena und Alvaro Soler bereits
bestätigt.
Der Ticketvorverkauf hat bereits
begonnen.

 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------

Spielzeit 2020/2021
Gärtnerplatztheater
München

Das Gärtnerplatztheater München
startet am 11. September 2020
in die Spielzeit 2020/2021 mit der
Oper "Die Zauberflöte".
Seit 03. November 2020 bis
voraussichtlich 01.01.2021
geschlossen.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2021 / 2022

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival 
    2020 verschoben
          auf 2021


Nach und nach kommen nun die neuen
Termine der einzelnen Veranstaltungen
herein. Verschobene und neue
Termine im Vorverkauf.  


 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Der Schuh des Manitu
Das Musical

!!! Verschoben auf 2021 !!!
Der Schuh des Manitu am
Deutschen Theater in München
findet nun vom 13. Oktober 2021
bis 09. Januar 2022 statt.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Zum Anfang