Home2013MAMMA MIA! Palladium Stuttgart

MAMMA MIA! Palladium Stuttgart

MAMMA MIA!

Das gute Laune Musical im Palladium Stuttgart

 

STU MM Premiere

 

Matinée Sonntag 01.09.2013

 

Eine Hochzeit, die Suche nach dem leiblichen Vater, welcher einer von drei möglichen Kandidaten sein müsste, und dem Finden des eigenen Ichs – So kurz lässt sich die Geschichte, welche um die Musik der schwedischen Band ABBA geschrieben wurde, erzählen.

Und doch ist sie viel mehr. Es ist die Geschichte der kleinen Feinheiten, die zum Denken anregen und herzlichst zum Lachen. Es ist Musik bei der alle mitsingen können. Bei kaum einem Musical spürt man das Dabeisein des Publikums so stark wie bei MAMMA MIA! Einzelne sind bei den Dialogen der Darsteller mit dabei, antworten und stellen Fragen. Man lebt mit den Mitwirkenden auf dieser griechischen Insel.

Die Bühne ist einfach, mit zwei Handgriffen dreht man die beiden Bauteile vom Inneren des Hauses in den Außenbereich der Taverne. Mehr benötigt dieses Musical auch nicht.

Die Originallyrik ist von Michael Kunze perfekt ins Deutsche übersetzt und dem Stück angepasst worden. Nichts ist holprig oder lückenhaft. Manche Lieder wie das Intro oder auch Chiquitita, also die schnelleren Lieder, sind leider oftmals zu laut und stimmlich gerade für Claudia Agar als Donna zu sehr in einem Bereich, dass sich bei ihr die Töne überschlagen. Doch gerade dann ist es wieder sie, Donna, welche mit ihrem Lied „Durch meine Finger rinnt die Zeit“ zeigt, was für eine gefühlvolle klare Stimme in ihr steckt.
Sophie, Donnas Tochter, gespielt von Eva Serrarens, glänzt stimmlich in den höheren Lagen. Die tieferen Töne liegen ihr nicht ganz so. Besonders zu erwähnen ist sicherlich noch die Besetzung des Pepper, Pierre Damen, der mit seiner Art diese tolle Rolle zu verkörpern auch den letzten im Publikum von den Sitzen riss und Fröhlichkeit in die kleinste Ecke des Konzertsaales versprühte. Und natürlich Barbara Raunegger! Sie war in der Rolle der Rosie einfach umwerfend. Hier passte einfach alles. Sie spielte und sang die Rolle der Rosie als wäre sie einfach Rosie.

MAMMA MIA ist nicht umsonst, seit seiner Weltpremiere 1999 in London, sowie 2002 in Hamburg in deutscher Erstaufführung, eines der erfolgreichsten Musicals.

Alles im allem war die Besetzung der heutigen Matinée hervorragend.
Und sicher ging es den meisten Besuchern heute und an den folgenden Tagen immer mal wieder so, dass sie plötzlich lächelten – da ihnen wieder eine Szene oder ein Moment dieses Musicals in den Sinn kam.

 

 

Besetzung Sonntag, 01.09.2013, 14:00 Uhr

 

Sophie             Eva Serrarens
Ali                     Annakathrin Naderer
Lisa                   Rebecca Stahlhut

 MM STU

Rosie               Barbara Raunegger
Tanja               Patricia Hodell
Donna             Claudia Agar

 

Sky                   Marc Früh
Pepper            Pierre Damen
Eddie               Denys Magda

 

Bill                   Marek Sarnowski
Harry             Volker Metzger
Sam                 Jerry Marwig

 

Damenensemble

 

Heather Carino
Laura Greer
Raphaela Groß-Fengels
Denise Jastraunig
Melissa Nettleford
Jane Reynolds
Eva Zamostny

 

Herrenensemble

 

René Becker
Norbert Böhmann
Christopher Bolam
James Cook
Brett Hibberd
Matthias Otte
Manuel Steinsdörfer

 

 

© Fotos: Pressedienst Stage Entertainment             Bericht: Erika Urban

 

Veranstaltungen:

News:

Der Schuh des Manitu
Das Musical

Vom 14. Oktober 2020 bis
29. November 2020 am 
Deutschen Theater München.

Der Vorverkauf hat begonnen!

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival 
    2020 verschoben
          auf 2021


Nach und nach kommen nun die neuen
Termine der einzelnen Veranstaltungen
herein. Der erste Termin, Sting, ist
bereits da.  


 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2020 / 2021

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

            Rosenheimer 
         Sommerfestival 
   Vom 11.07.-17.07.2020
            Abgesagt 
  08. Juli - 17. Juli 2021

Deep Purpel, James Blunt, Nena,
Lena und Alvaro Soler bereits
bestätigt.
Der Ticketvorverkauf hat bereits
begonnen.

 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------
Tecklenburg 2020
verschoben auf 2021

Es ist geplant die Veranstaltungen
"Sister Act" und "Der Besuch der
alten Dame" ins nächste Jahr
zu übernehmen. 


Informationen

------------------------------------------------
 37. Donauinselfest

Kein Sommerfeeling ohne 
Donausinselfest in Wien (A). 
Vom 26. bis 28. Juni 2020
01. Juli bis 20. September 2020
(verschoben)
findet das längste Donauinselfest
aller Zeiten statt. 

   SAVE THE DATE !!!


Informationen

------------------------------------------------

             Eulenspiegel
             Flying Circus
                     und
Eulenspiegel Zeltfestival   

Am 15. Juni 2020 startet der 
Eulenspiegel "Flying Circus" am
Domplatz in Passau. Ab 08. Juli 2020
geht es weiter an der Ortsspitze von 
Passau mit dem 
Eulenspiegel Zeltfestival:
Vom 01. Juli 2020 bis 
31. August 2020 findet der
"Flying Circus" in München im
Innenhof des Deutschen Museums
einen tollen Veranstaltungsort.
 
Informationen und Tickets
------------------------------------------------
Zum Anfang