Home2013Baumburger Kultur Sommer - Omnitah

Baumburger Kultur Sommer - Omnitah

Baumburger Kultur Sommer
oder
Die Sommernacht der Frauenpower

Omnitah Banner

  Omnitah

 

Wer den Baumburger Gutshof das erste Mal sieht, ohne Bühne, Bänke und Gastronomie, geht erst einmal sicher nicht davon aus, dass in wenigen Stunden und mit vielen Helfern hier eine gemütliche und einladende Lokalität entstehen kann, in der sich Künstler sowie Zuhörer wirklich gut gehen lassen können.
So geschehen am Abend des 07. Juni 2013 – und das bereits zum 6. Mal –
denn den Baumburger Kultur Sommer gibt es bereits seit 2009.

Omnitah02   Den Anfang auf dieser einfachen und doch so
   effektiven Bühne machte an diesem Abend
   eine Songwriterin und Sängerin aus Schweden
   mit ungarischen Wurzeln, welche schon viele
   Jahre in Deutschland lebt:           OMNITAH.

   Mitgebracht hatte sie ihr 7. Album
   „ Das bin ich“, welches Omnitah das
   erste Mal komplett mit deutschen Texten
   gefüllt hatte. Sie ging auf die Bühne, eine 
   schlanke Frau mit wallendem rötlichen
   Haar, setzte sich an ihr Keyboard, nahm
   ihre Geige zur Hand, spielte zuerst auf
   dieser ein paar sanfte Töne und begann mit
   ihrem ersten Song des Abends:
   „Du und ich“.
   Was ab diesem Moment geschah ist schwer in
   Worte zu fassen. Nicht nur der Name erscheint
   einem wie im Traum – auch die Stimme von
Omnitah ist unvergleichlich. Voller Kraft, aus dem Inneren heraus und doch in dieser Kraft eine samtige Weichheit.
Manche Lieder sind mehr in Richtung Jazz zu finden wie „Das bin ich“, andere eher in den Balladen wie „Serenade“. Auch ein reines Instrumentalstück ist auf der CD zu finden: „Ohne Worte“.

In den Pausen erzählt sie von ihrer Kindheit, geprägt von ihrer Mutter, welche Konzertpianistin war und heute als Gast bei diesem Konzert anwesend ist, voller Stolz einfach nur glückliche Mama. Bereits mit vier Jahren begann die Karriere, ohne dass diese gefördert worden war. Omnitahs Stimme und Gefühl für die Töne kann man einfach nur als Gott gegeben ansehen.

Spätestens während des Liedes „Wo es keine Tränen gibt“ ist jeder dieser Sängerin hoffnungslos verfallen.

Wer mehr über diese Ausnahme – Musikerin erfahren möchte
findet dies auf ihrer Homepage und auf Youtube.

 

Omnitah01

 

Erika Urban © Fotos und Bericht

 

News:

Spielzeit 2024/2025
Gärtnerplatztheater
München

Die Spielzeit 2024/2025 bringt
wieder viele alte und neue
Highlights. 
Auch "Les Misérables" kehrt 
zurück und vieles vieles mehr ......

------------------------------------------------

         Tollwood
    Sommer-Festival
      Termine 2024
    der Musik-Arena

 
Das Line UP ist komplett. Wolfgang Ambros
feat. Claudia Koreck kommen als letztes
Konzert hinzu. U. a. kehrt PUR zurück.
The Boss Hoss, Take That, Sarah Connor und 
viele mehr (einige davon schon ausverkauft)
füllen die Wochen auf dem Sommer-Tollwood.
 
Informationen, Termine und Tickets
------------------------------------------------

Spielzeit 2024/2025
Stadttheater Fürth

Das Stadttheater Fürth stellt
seine Spielzeit 2024/2025 vor.
Highlights wie "Dear Evan Hansen",
Till Brönner, Der Kontrabass mit
Michael A. Grimm, dies sind nur einige
aus ca. 100 Produktionen. 

------------------------------------------------

41. Donauinselfest
Der Termin für das 41. 
Donauinselfest steht fest:
21. Juni bis 23. Juni 2024

Das Line Up steht fest.


Informationen

------------------------------------------------

Deutsches Theater München
Spielzeit 2024 / 2025

Die Musik ist hier zu Hause.
Vorankündigungen und Termine
findet ihr mit einem Klick.

Informationen und Tickets

------------------------------------------------

Zum Anfang